Rippenschmerzen

Als Rippenschmerzen werden diverse Beschwerden bezeichnet, die in den linken oder rechten Rippenbogen ausstrahlen. Sie können von unterschiedlicher Dauer und Stärke sein. Rippenschmerzen können auf innere Erkrankungen hinweisen, plötzlich und ohne einen erkennbaren Anlass auftretende Beschwerden sollten als Alarmsignal betrachtet werden und Anlass für die Einleitung schneller medizinischer Maßnahmen sein.

Rippenschmerzen auf der linken Körperhälfte

Treten Rippenschmerzen unter dem linken Rippenbogen auf, können diese ein Hinweis auf bestimmte Organerkrankungen sein. Beispielsweise sprechen sie für Probleme mit

Wenn die Beschwerden insbesondere nach dem Essen auftreten, liegt die Vermutung einer Störung des Verdauungsapparats nahe. Der Arzt kann die Ursache abklären und entsprechende Therapien einleiten. Bei akuten, sehr starken Rippenschmerzen auf der linken Seite sollte auch an einen Herzinfarkt gedacht werden, welcher umgehend behandelt werden muss.

Rippenschmerzen auf der rechten Körperhälfte

Rippenschmerzen unter dem rechten Rippenbogen können ebenfalls auf Organerkrankungen hinweisen. Unter anderem machen sich auf diese Weise Erkrankungen

  • der Gallenblase
  • Pleuritis
  • der Leber
  • sowie des Dickdarms

bemerkbar. Bei starken kolikartigen Beschwerden empfiehlt sich die umgehende Konsultation eines Arztes, da es unbehandelt zu gefährlichen Folgeerscheinungen wie einem Kreislaufversagen kommen kann. Auch bei weniger starken Schmerzen sollte die Ursache abgeklärt werden, damit entsprechende Gegenmaßnahmen ergriffen werden können.
Rippenschmerzen beim Husten

Nach einem Unfall kann es zu Rippenschmerzen beim Husten kommen. Nicht selten sind dann Rippen gebrochen.

Treten die Rippenschmerzen im Zusammenhang mit einer Erkältung auf, sollte an eine Lungenentzündung gedacht werden, die sich unbehandelt zu einem lebensbedrohlichen Zustand ausweiten kann.

Auch Erkrankungen der Wirbelsäule wie beispielsweise Bandscheibenvorfälle rufen ähnliche Beschwerden hervor, wenn Nerven eingeklemmt werden.